Herstellungsprozess Glashütte
Ausstellung: Roter Pavillion
Herstellungsprozess Glashütte
Ausstellung: Roter Pavillion

GALERIE

Vasen und Flaschen
An der Glasmacherpfeife wird die erdachte und gezeich­nete Form leben­dig. Die Koope­ration zwischen Gestal­ter und Glas­macher ist grund­legend für das Ge­lin­gen. Es entstehen Schalen, Flaschen, Vasen und Trink­gläser, besondere Objekte.
Schalen, Vasen und Flaschen
Die Form der Gläser unterliegt den techno­logi­schen Ab­läufen und Zwängen des Glas­formens. Unser Hütten­glas wird über Voll­kölbel frei oder in Halb­formen geblasen, anschließend frei geformt und mit Abriß­technik hütten­fertig gearbeitet. Ein erkenn­barer Vorzug der Glas­häger Hütte ist die täg­liche Zusammen­arbeit von Künstler und Gla­smacher.
Schalen, Vasen und Flaschen
Unsere Gläser haben schon durch die Art der Fertigung einen deutlich anderen Charakter, als die in der Indus­trie gefer­tigten Pro­duk­te. In ihrer Ein­fach­heit und Stren­ge er­in­ne­rn sie an skandi­navische Tradi­tionen, aber eben auch an nord­deutsche. Bestim­mend sind die wesent­lichen Grund­formen wie Zylinder, Kugel und Würfel.
Schalen, Vasen und Flaschen
Unsere Trinkgläser werden aus­schließlich aus Hell­glas geformt. Stiele können farbig sein. Von uns bevor­zug­te Farben sind trans­pa­rentes Stahl­blau, Aqua­blau, Reseda­grün, Tannen­grün, Orange, Tomatenrot, opakes Satt­grün und Delft­blau.
Schalen, Vasen und Flaschen
Schalen, Vasen und Flaschen
Schalen, Vasen und Flaschen






















ÜBER UNS

In Mecklenburg wurde spätestens seit dem 13. Jahr­hundert Glas her­ge­stellt. Neben der Be­zeich­nung GLAS­HUTTEN findet 1273 der Name GLASHAGHEN urkundliche Er­wäh­nung. In der großen Zeit des Doberaner Klosters be­trie­ben Mönche in unserer Region eine Glashütte, die erste in Mecklenburg.

Das letzte Glas in einer der alten Mecklenburger Hütten wurde 1901 in Alt-Schwerin geschmol­zen. Es be­rei­tet uns große Freude, an einem Ort mit dem Namen GLASHAGEN, in Mecklenburg nach über 100 Jahren wieder Glas zu schmelzen und zu formen.

Unsere Studioglashütte finden Sie vier Kilometer von Bad Doberan entfernt, am Ende eines Weges in eine lebendige Landschaft. Es ist das blaue Haus in der Aus­bau­sied­lung von Glashagen. Der Glashütte ist eine Galerie an­ge­schlos­sen, hier können Sie günstig zum Hüttenpreis einkaufen. Wir hoffen auf Ihr Interesse an unseren Er­zeug­nis­sen. Auf Ihren interessierten Besuch freuen wir uns.

REGINA KAUFMANN
NORBERT KAUFMANN
RICCARDO JEGODTKA

ANFAHRT


KONTAKT

GLAS-hagen-HÜTTE
Studioglashütte und Galerie
Regina Kaufmann
Ausbau 4
18211 Retschow OT Glashagen

TEL +49 (0) 3 82 03 / 1 30 88
FAX +49 (0) 3 82 03 / 6 58 11
kaufmann@glashagenhuette.de

Glasschalen
verschiedene Glasfarben
Weingläser
GLASHÜTTE
geschmolzenes Glas
Regal im Garten
Herstellungsprozess
farbige Gläser